Bildungspolitik Österreich – mehr als nur Wahlkampfparole

Bildungspolitik Österreich – mehr als nur Wahlkampfparole

Bildungspolitik Österreich – ein Thema, das zu wichtig ist, um es als hohle Wahlkampfphrase zu verheizen! Es ist nämlich unser Schicksal.

Bildungspolitik Österreich – was darf – oder besser – was soll der Staat dazu anbieten? Einfach beste Rahmenbedingungen und Perspektiven für alle! Konkret? Nun also, zunächst einmal: niemand „wählt” das Thema Bildung. Verständlich, denn was heißt das schon? Es bleibt ja in den politischen Wahlkampfparolen immer nur „Parole” und damit an der Oberfläche hängen. Der politische Diskurs ist zumeist schwammig und wenig konkret. Dabei könnten wir gerade in einem so bildungsreichen Land wie Österreich einfachste, praktikable und für alle spürbare Bildungsakzente setzen.

Bildungspolitik Österreich
Johannes Margreiter im Interview mit der Tiroler Tageszeitung (Foto Tiroler Tageszeitung)

Bildung ist ein entscheidender Glücksfaktor für unsere Gesellschaft. Was bedeutet Glück?
Immer mehr Länder messen sich nicht mehr nur am BIP, sondern ermitteln anhand verschiedener Kennzahlen ihren Bruttoglücksindex! Selbstbestimmt zu leben und Chancenvielfalt für unsere Kinder zu haben, das ist für mich Glück! Daher setze ich mich für ein Bildungssystem ein, das allen Kindern die Flügel hebt! Konkret: ich stehe für massive Investitionen in den Bildungsbereich, für eine kostenlose, ganzjährige, 24-Stunden Kinderbetreuung, einen tatsächlich kostenlosen Schulbesuch (gratis Lehrmaterialien, kostenlose Schulveranstaltungen etc.), sowie zeitgemäße und lukrative Lehrlingsangebote. Das macht uns zur „Glücksrepublik“.

Bildung als Schlüssel für eine lebenswerte Zukunft

Bildung ist also nicht weniger als unser Schicksal, unser allentscheidendes Zukunftsthema. Sie bestimmt in Summe die Qualität unserer Gesellschaft und die Entfaltungskraft jeder_s Einzelnen.

Unsere Zukunft braucht mehr denn je Innovation und Lösungskompetenz! Wir sollten unmissverständlich sofort damit beginnen, genau diese Fähigkeiten zu entwickeln! Bildung ist der Schlüssel dafür.

Die von mir genannten, konkreten Forderungen, das Thema Bildung bei uns in Österreich zu gestalten, schaffen nachhaltig Entfaltungsfreiheit – und zwar für Kinder und Eltern! Ein weiterer Beleg dafür, dass Bildungsmaßnahmen nicht nur zukünftig Auswirkung zeigen, sondern praktisch sofort unsere aller glückliches Miteinander verbessern helfen!